Bremen, 02.07.2022

Aufbauübung "Abgesetzte Führungsstelle"

Am 18.6.22 übte unsere Fachgruppe Führung und Kommunikation den Aufbau einer „abgesetzten THW-Führungsstelle“. Dieses Mal jedoch nicht – wie sonst üblich – im Führungs- und Lageanhänger, sondern in den Räumen des Ortsverbandes.

Helferinnen der Fachgruppe FK bei der Aufbauübung in den Räumen unseres Ortsverbandes

Ausgehend von den letzten Ölbekämpfungsübungen an Weser und Nordsee, wurde als Grundlage der Ausbildung angenommen, dass die Führungsstelle über längere Zeit mit zusätzlichem Personal der Wasserbehörden, des Anforderers sowie von Polizei und Feuerwehr besetzt werden würde. So musste aus Platzgründen die Führungsstelle im fiktiven „Tagungsraum des Kur- und Gästezentrums“ eingerichtet werden.

Der Schwerpunkt der Ausbildung lag im Bereich der IT- und Kommunikationstechnik. Die Helfer aus dem Bereich Technik verlegten zahlreiche Telefonanschlüsse (digital und analog) aus der Fernmeldezentrale des FüKomKw in das Gebäude. Für das Stabspersonal der Fachgruppe FK und die Mitarbeiter der Behörden wurden getrennte Netzwerke für 14 PC-Arbeitsplätze aufgebaut.

Für das Ausbildungsthema „Fehlersuche“ wurden dann absichtlich Ausfälle und Störungen simuliert, auch um zu prüfen, ob die Rückfallebenen der DSL- und Telefonanschlüsse funktionieren. Parallel dazu übten die Helfer aus dem Bereich Führung die Nutzung der Einsatzunterstützungssoftware. Nach 6 Stunden Aufbau und Testbetrieb begann dann der Rückbau.

Fotos Reelf Monsees


  • Helferinnen der Fachgruppe FK bei der Aufbauübung in den Räumen unseres Ortsverbandes

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: