Wesertunnel, 07.04.2017, von TZ

Einsatz im Wesertunnel

Bei Wartungsarbeiten wurden Ende März Schäden an der Mittelspannungsschaltanlage des Wesertunnels festgestellt. Aus Sicherheitsgründen musste die Stromversorgung darauf hin unterbrochen werden. Um den Betrieb des Tunnels nicht zu gefährden, wurde am 30. März das THW alarmiert.

Mehrere Fachgruppen Elektroversorgung waren im Einsatz, um eine Noteinspeisung einzurichten. Während dieser Überbrückung arbeiteten die Betreiber des Tunnels fieberhaft an der Instandsetzung der beschädigten Leitungen.

Auch zwei Elektrofachkräfte unseres Ortsverbandes wurden zeitweise zur Unterstützung angefordert. Insgesamt waren 6 Ortsverbände bis in die Nacht vom 5. März im Einsatz. Während der Betankungen der Netzersatzanlagen musste der Tunnel immer wieder aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

--> Bericht der Nordseezeitung / Nord24

Fotos Mirko Triller


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: