Nindorf, 25.09.2016, von THW

Prüfen und Führen: Logistikübung im hohen Norden

Radwechsel beim LKW, Anwendung von Ölen und Schmierstoffen und die richtige Führung im Einsatzfall – all das lernten rund 30 THW-Einsatzkräfte der Facharbeitsgemeinschaft Logistik des THW-Landesverbands Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein am vergangenen Wochenende in einer Jahresübung in Nindorf (Kreis Rendsburg).

Der Drehmomentschlüssel war unverzichtbar: Zwei THW-Helfer üben den Reifenwechsel am LKW.

Zunächst standen Geräte und Fahrzeuge für die THW-Kräfte aus den Trupps Materialerhaltung der Fachgruppe Logistik in dreierlei Hinsicht im Fokus : Während Erik Schyra, Leiter der Fachgruppe Logistik im THW-Ortsverband Bremen-Nord, den Helferinnen und Helfern die sichere Handhabung des Brennscheidgerät näher brachte, erklärte Hajo Günther aus der Fachgruppe Logistik des THW-Ortsverbands Ludwigslust den richtigen Radwechsel bei einem LKW. Als dritten Ausbildungspunkt erläuterte Uwe Bense, Truppführer des Logistik-Führungstrupps aus Neumünster, wie die Ehrenamtlichen Öle, Fette und Schmierstoffe richtig anwenden – sowohl für die Fahrzeuge und Gerät, als auch unter Aspekten des Umwelt- und Arbeitsschutzes.

Für die Führungstrupps der Fachgruppe Logistik lagen die Schwerpunkte auf dem Führungssystem, den möglichen Aufbauorganisationen bei THW-Einsätzen, der Zusammenarbeit in einer Führungsstelle sowie dem Aufbau und der Führung von Lagekarten. 

Fotos THW


  • Der Drehmomentschlüssel war unverzichtbar: Zwei THW-Helfer üben den Reifenwechsel am LKW.

  • THW-Kräfte lernen den richtigen Umgang mit Ölen und Schmierstoffen.

  • Führungssysteme und Aufbauorganisation standen ebenfalls auf dem THW-Lehrplan.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: