Bremen, 29.05.2016, von Reelf Monsees

"Schule vor Ort" im OV Bremen-Nord

Vom 27. - 29.5. wurde im THW-Ortsverband Bremen-Nord der Lehrgang "Stabsarbeit LuK" durchgeführt. Werden die Ausbildungsinhalte in Sachen Leitung und Koordinierung ansonsten zentral in den Standorten Hoya und Neuhausen der Bundesschule unterrichtet, kamen die Ausbilder der Bundesschule dieses Mal direkt zu den Teilnehmern.

Die Ausbilder Mirko Espig und Markus Frey trainierten drei Tage lang Helferinnen und Helfer der Ortsverbände Osterholz-Scharmbeck und Bremen-Nord im Rahmen des Stabslehrgangs "Leitung und Koordinierung"

So konnte in den Räumen des Ortsverbandes an diesen drei Tagen intensiv ausgebildet und geübt werden. Die Ausbilder Mirko Espig und Markus Frey verstanden es, die zahlreichen Themen interessant und abwechslungsreich zu vermitteln.

Knapp 20 Teilnehmer aus den Ortsverbänden Bremen-Nord und Osterholz-Scharmbeck lernten dabei viel Neues über Führung, Stabsarbeit, Lagedarstellung, Stress im Einsatz und weitere wichtige Themen. Bereits vorhandenes Wissen konnte so auch nochmal vertieft werden. Den Abschluss bildete am Sonntag eine Übung, bei der gleichzeitig drei Leitungs- und Koordinierungsstäbe die Übungslage abarbeiten mussten. Die Ausbilder hatten dazu eine an das Bremer Stadtgebiet angepasste Lage erdacht. Kommunikation, Lagedarstellung, Personalanforderung, Dokumentation und vieles mehr musste dabei berücksichtigt werden.

Die Verpflegung kam natürlich auch nicht zu kurz. Dank an alle, die in der Küche für die Teilnehmer die ausgezeichnete Verpflegung zubereitet haben und auch an alle, die für die Vorbereitung und den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zuständig waren.

Fotos Reelf Monsees

 


  • Die Ausbilder Mirko Espig und Markus Frey trainierten drei Tage lang Helferinnen und Helfer der Ortsverbände Osterholz-Scharmbeck und Bremen-Nord im Rahmen des Stabslehrgangs "Leitung und Koordinierung"

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: