Barme, 04.03.2018

Übung "Flying Hirsch 2018"

Am vergangenen Wochenende übten ein Großteil unserer Helfer auf dem THW-Wasserübungsplatz in Barme und der nahe gelegenen Bundesschule in Hoya. Insgesamt waren 30 aktive Helfer und Mitglieder der Jugendgruppe mit dabei.

Die Netzersatzanlage der 2. Bergungsgruppe liefert den Strom für den Betrieb der Elektropumpen der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen.

Das Übungswochenende startete am Freitag Nachmittag im Ortsverband Bremen-Nord. Von hier aus verlegten die Gruppen als Kolonne auf den Wasserübungsplatz im Landkreis Dörverden. Nach dem Einrichten der Schlafmöglichkeiten wurde noch gemeinsam Erbsensuppe zubereitet und zu Abend gegessen.

Am Samstag Morgen richteten sich die teilnehmenden Gruppen in ihren separaten Übungslagen ein. Die Fachgruppe Logistik errichtete einen Logistikstützpunkt und begann mit einem Ausbilungspogramm zum Thema Fahrzeugtechnik. Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen übte mit Ihren gesamten Pumpenpaket am Nebenarm der Weser. Für den Betrieb der Elektropumpen nutzte man die Netzersatzanlage der 2. Bergungsgruppe. Die Bergungsgruppen selber nutzten das Übungsgelände der THW Bundesschule Hoya, um die Rettung von Verletzten und Verschütteten zu trainieren.

Im Laufe des Tages arbeiteten die Gruppen auch immer mehr zusammen, so zum Beispiel beim Ausbildungsthema "LKW im Schlepp". Immer bei den Übungsstellen präsent waren Mitglieder unserer Jugendgruppe, die das Wochenene nutzten, um in die Arbeit der verschiedenen Gruppen hineinzuschnuppern. Auch die Jugendgruppe war es, die in Zusammenarbeit mit unserem Ausbildungsbeauftragten, das Rahmenkonzept dieses Übungswochenendes organisiert hat. Für dieses Engagement unser herzlicher Dank!

Fotos Jonas Aust und Torben Ukas

Weitere Fotos folgen in Kürze...


  • Die Netzersatzanlage der 2. Bergungsgruppe liefert den Strom für den Betrieb der Elektropumpen der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: